Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2015 angezeigt.

Impressumspflicht und EU-Cookie-Richtlinie

In meiner Brust schlagen 2 Herzen. Nummer 1 ist jenes Herz, welches befürchtet, dass die NSA, Apple, Nordkorea und vermutlich sogar der BILLA alles über mich weis - quasi "gläserner Waltl". Nummer 2 ist das Herz des Digital Marketing Unternehmers - sprich jener Typus Mensch, der sein Geld damit verdient, diese gläsernen User mit Hilfe von Google, Facebook, Plista und sonstigen Werbewerkzeugen mit Werbeanzeigen zu versorgen. Den Kampf der Herzen gewinnt meistens das des Unternehmers, aber primär nur aus rein kapitalistischen Grundbedürfnissen, denn in Wirklichkeit ärgert mich die unglaubliche Datenflut, die seit 1993 über mich im Internet gesammelt wurde und unaufhörlich wird. Irgendwann gibt man als User auf und sagt, wen interessieren schon meine digitalen Fussabdrücke? Ich plane weder einen religiös motivierten terroristischen Anschlag, habe nicht vor mit einer geladenen Waffe zum Elternsprechtag einer Schule zu gehen oder - ganz banal - eine kriminelle Vereinigung zu grün…

Aufzufallen ist wohl am schwersten!

Ich weiss nicht wirklich wie viele Restaurants, Cafes und Bars es in New York City gibt, aber ich tippe so auf die 20.000. Alleine Subways und Starbucks gibt es gefühlt tausende. Die Zahl an Pizzerien, Sushi-Läden und Delis ist jedenfalls unendlich und irgendwie habe ich mich bei meinem letzten USA-Urlaub gefragt, wie schafft man es eigentlich in dieser unendlichen Masse dennoch aufzufallen. Die einfachste Variante wäre es womöglich sich ein exotisches Land auf der Weltkarte rauszusuchen, sich in die dortige Speisetradition einzulesen und dann ein „authentisches BURKINA FASOISCHES oder OST-TIMORISCHES Restaurant“ zu eröffnen. Man zieht seinen Mitarbeitern die entsprechende Kleidung an, schreibt die Speisekarte schön kompliziert, verkauft dann das was alle anderen Restaurants verkaufen (Steak, Burger, Fries und Caesars Salad) und hängt mindestens einen Fernseher an die Wand in dem NFL-Football läuft oder zumindest ein paar Moderatoren und Ex-Spieler darüber sprechen. Die komplizierter…