Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

Ausschließende Keywords in Google Adwords

Bis September hatte man in den Kampagnen-Einstellungen im Bereich "Keyword-Übereinstimmungstypen" die Möglichkeit, sehr nahe Varianten eines Keywords auszuschließen. Wenn jemand also ein Wort falsch geschrieben hatte oder anstelle des Singular den Plural verwendet hatte, so konnte man das mit einer Umstellung verhindern. Diese Option hat Google jetzt ersatzlos gestrichen und so lösen "nahe Varianten" automatisch eine Anzeigenschaltung aus.
Möchte man eine Anzeigenschaltung aber von einer falschen Schreibweise bewusst verhindern, so muss man jetzt den Umweg über die Ausschließenden Keywords gehen. Auch wenn es technisch möglich ist die Wörter einzeln einzutragen, empfehle ich den Weg über die Negativ-Listen im Bereich "Gemeinsam genutzte Bibliothek > Ausschließende Keywords für Kampagne".
Sofern es keine besonderen Ansprüche gibt, arbeite ich für gewöhnlich mit 4 Listen:

Geographische AusschlüsseMitbewerberEigennameSonstige  
Die Logik ist einfach:

GEO: habe…