Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2013 angezeigt.

Google Adwords im Display Network (Affiliate Marketing)

Google Adwords bietet neben seiner Werbung auf Suchergebnis-Seiten (SERPs) auch die Schaltung von Anzeigen bei Partnerseiten (Affiliates). Diese können sich mit Google Adsense als Partner bei Google melden und wenn ihr rechts neben diesen Text schaut, dann seht ihr auch, dass dort eine Anzeige steht. Diese kommt von Google und wenn ihr so gnädig wärt draufzuklicken, dann bekomme ich dafür von Google als "Wiederverkäufer" etwas Geld.

Jetzt ist es natürlich spannend welche Anzeigen dort geschalten werden. Ich als Partner kann das ein klein wenig steuern, aber auch der Werber kann das in seinem Adwords-Konto einstellen und festlegen, wo Anzeigen im Display-Netzwerk erscheinen sollen. Hier gibt es diverse Möglichkeiten festzulegen, wo die eigenen Anzeigen erscheinen sollen:


Keywords: Dies ist die gebräuchlichste und einfachste Methode. Mit den Keywords einer Anzeigengruppe wird ADWORDs mitgeteilt, um welches Thema sich eine Webseite (Blog, Forum ...) drehen soll, damit dort die A…

ADWORDS Express für Fliesenleger only!

Bis gestern war Adwords Express für mich ein rot-rotes Tuch! Die Verwaltung ein Qual, die Abrechnung undurchsichtig und das schlimmste: hast Du Dir einmal so eine Express-Anzeige in deinem Adwords-Konto eingefangen, dann wurdest Du es nicht mehr los, denn man konnte diese Anzeigen nicht mehr vollständig löschen und da die Schreibweise der Anzeigen einen so sprechenden und zugleich unabänderbaren Namen wie "AWX0000000002333200002.0000444666777" trug, hat sich in Adwords die Spaltenbreite und die Sortierung nach diesem Eintrag ausgerichtet. Danke dafür :-(

Aber jetzt ist ja alles anders: und eine gewisse Cinthya Mohr, User Experience Lead für AdWords Express hat mir (und vermutlich noch zwei - drei anderen auf dieser Erde) ein nettes Mail geschrieben, dass ab sofort alles anders wäre: Neue BenutzeroberflächeÜbersichtlichere Statistiken und BerichtgrafikenLeichtere EinrichtungAnzeigenvorschau in EchtzeitJetzt stellt man sich als Unternehmer grundsätzlich die Frage: Wozu Adwords …

Internationalisierung von Webseiten

So nett einfach es für uns auch wäre, aber eine rein deutschsprachige touristische Webseite ist in der heutigen Zeit einfach zu wenig bzw. haben sich unsere Gäste einfach verändert. War es noch vor Jahren der deutsche oder der österreichische Gast der unserem Tourismus den Stempel aufdrückte, so haben wir jetzt die ultimative Internationalisierung. Hallstatt den Chinesen, Zell am See den Arabern, die Gerlosplatte wird im Winter immer noch von GELBen Autoschildern dominiert, ansonsten wird der Winter nach wie vor zunehmend von Gästen aus dem ehemaligen Ostblock bestimmt und dazwischen tummeln sich Skandinavier, Italiener, neuerdings wieder ein paar Franzosen usw. usf. Fakt ist: Österreich hat durch die Öffnung des Ostens, dem Wegfall der innereuropäischen Grenzen und der Globalisierung an sich einen unglaublichen Internationalisierungs-Schub erfahren! Komischerweise sind unsere Webseiten größtenteils noch immer an den deutschsprachigen Gast ausgerichtet: Die englische Übersetzung wird …