Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2012 angezeigt.

Wie kann ich ein Google-Konto anlegen ohne Gmail und weitere Neuerungen bei der Neuanmeldung!

Vor ein paar Tagen musste ich ein nagelneues Google-Konto anlegen. War das Anmeldeformular bisher doch recht rudimentär mit Name und (DoubleOptIn) eMail-Adresse, so erlaubt sich Google inzwischen ein paar mehr Daten seiner Neu-User abzufragen: Nutzername, Geschlecht, Geburtsdatum und die Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen sind sogar Pflichtfelder - Handynummer und alternative Mail-Adresse sind optional! Dazu ein paar ganz wichtige Anmerkungen: Vor- und Nachname: Die erste Krux entsteht bereits bei der Auswahl von Vor- und Zuname. Wer soll hier genannt werden? Der Geschäftsführer, der Direktor, der Inhaber, der Marketing-Verantwortliche? Möchten diese Personen hier überhaupt genannt werden? Man kann versuchen hier den Firmennamen einzugeben. Beispiel Hotel (Vorname) Kristall (Nachname) oder Salzamt (Vorname) GmbH (Nachname). Leider kann es sein, dass Google den Firmennamen ganz einfach nicht akzeptiert. Ich empfehle hier folgenden Namen: Kristall (Vorname) Google (Nachname) oder…

Google Hotelfinder - Update Jänner 2012

Die Launch-Rate der Veränderungen beim Google Hotelfinder nimmt wöchentlich zu. Könnte leicht sein, dass hier von Seiten Google der Hotelfinder bald von einem Experiment zum Beta-Status umgestellt wird. Die letzte Änderung betrifft die Vorauswahl der Region für das eine Unterkunft gesucht wird. Dazu muss man wissen, dass neben Auswahlkriterien wie Userbewertung oder Preis, man den Ort in welchem sich die Hotels befinden bisher nur über zwei Möglichkeiten definieren konnte:

SELECTED AREA: Hier ist es möglich über ein (variables) Viereck in einer Google Maps Karte in einen Rahmen zu setzen. Dann erhält man alle Hotel innerhalb dieses Rahmens in einer Liste. Auffällig ist hier vor allem, dass der Zoomfaktor eingeschränkt wurde. Meine Vermutung lautet, dass die Berechnung der Hoteleinträge bei zu niedriger Zoomstufe wohl die Antwortzeiten der Seite negativ beeinflusst hat. Wenn man in eine andere Region wechseln möchte, dann muss man also in das Suchfeld den neuen Ort eintragen. Der neue O…

(Google) Search, plus Your World

Und Google legt schon wieder nach! Seit Google im Juli Google+ und im September Infos rund um Panda veröffentlicht hat, bleibt scheinbar kein Stein mehr auf dem anderen. Im nächsten Schritt verknüpft Google seine Suchmaschine immer weiter mit Google+. Es scheint als ob man so eine vollkommen personalisierte Suchmaschine für jeden einzelnen User kreieren möchte - eine Suchmaschine die eben nicht nur Content, sondern auch Menschen und deren Beziehungen zueinander versteht. Die neue Google-Suche zeigt auch persönliche Ergebnisse an, die durch ein BLAUES MÄNNCHEN als Icon gekennzeichnet sind (recht gut zu sehen im offiziellen Promotion-Video):



Das ganze nennt sich "generös": Search, plus Your World und bietet ein großes Highlight - zumindest aus Sichtweise von Google: Mit Klick auf die Option "persönliche Ergebnisse" durchstöbert Google Texte, Bilder, Videos usw. die bei Google+ aus den von mir verfolgten Personen gelistet wurden. Auch werden mir Ergebnisse von sogenan…

SCHEMER - Heads Up

Vor ziemlich genau einem Monat habe ich hier im BLOG auf ein neues Produkt aus dem Hause Google hingewiesen: SCHEMER (ausgesprochen "skie´mer"). Jetzt habe ich endlich den Zugang und die Zeit um ein wenig tiefer in die Materie einzusteigen. Schemer ist eine Plattform auf der User Dinge eintragen können, die sie getan haben ("i have done it"), gerne tun würden ("already done it") oder gerne nochmal tun würde ("want to do it again"). Zugleich kann man zu den einzelnen Aktivitäten Empfehlungen abgeben und noch viel spannender mittels Tagging in Kategorien einteilen bzw. Orten zuweisen.
Passend zum eigenen Google+Profil bekommt man jetzt einige Dinge vorgeschlagen die an meinem Ort oder zu meinen anderen Kategorien passen. Je mehr man dann von sich selbst bekannt gibt, umso besser werden die einzelnen Vorschläge. Die Darstellung der einzelnen Aktivitäten wird nach Relevanz sortiert. Individuell kann man auch in Unterkategorien wie zum Beispiel "…

Webmaster-Tools mit Google Analytics verknüpfen

Immer wieder sind Nutzer ob der Unterscheidung zwischen bzw. Anwendung von Google Analytics und den Webmaster-Tools verwirrt. Dieser Zweifel soll laut Google in Zukunft verschwinden. So ist es möglich Daten aus den Google Webmaster-Tools in Google Analytics zu importieren. Damit erhält man noch mehr Erkenntnisse zur Suchmaschinenoptimierung (SEO). Folgende Schritte muss man dafür bei bereits vorhandener Google Analytics Überwachung abarbeiten:
Erstellen und einer Webmaster-Tools-Bestätigungs-Datei für die zu überprüfende WebseiteHochladen der HTML-Datei  ins Root-Verzeichnis der zu überprüfenden WebseiteBestätigen der HTML-DateiNach erfolgreicher Genehmigung durch Google erscheint rechts vom Webseiten-Eintrag in den Webmastertool im Button "Verwalten" der Link "Google Analytics Properties". Wählen Sie hier jene bereits von Google Analytics gescannte Webseite aus, die jetzt neu verknüpft werden soll und speichert die Zuordnung. Solange diese Verknüpfung nicht stattge…

Social Seating & Traveling

Ab 2012 will KLM seinen Passagieren Social Seating anbieten. Für all jene Fluggäste, die sich auf der KLM-Seite mit dem persönlichen Facebook- oder LinkedIn-Profil anmelden, sucht die Airline auf Wunsch einen Sitznachbarn mit ähnlich gearteten Interessen, Musikgeschmack oder Hobbys. Die Profile von interessierten Passagieren werden automatisch auf ihre Kompabilität untersucht. Reisende können so schon während eines Flugs mit KLM Kontakte knüpfen und das Risiko, einen nervenden Sitznachbarn zu erwischen minimieren.

Soweit so gut! Und abgesehen von dem Umstand, dass in besagtem Fall das Profil eines bereits eingebuchten Fluggastes bei KLM kurzfristig gespeichert werden muss, gibts jedenfalls dadurch ein paar neue und pfiffige Möglichkeiten. Jetzt finde ich die Flugreise als solches für diese Aktion nicht wirklich spannend, aber wie wäre es mit einer gemeinsamen Urlaubserfahrung auf Grund einer sozialen Empfehlung von seiten des Reiseanbieters, einer Tourismusregion, eines einzelnen Hote…

Google Analytics - NEU vs. ALT

Noch im Jänner möchte Google seine neue Analytics-Version 5 für alle Systeme als primäre Version schalten. Leider fehlen noch ein paar ganz wichtige Dinge in der neuen Version, für die man immer noch auf die Alte Version zurückschalten muss:


Speichern von Berichten als PDFSenden von Berichten per E-MailMigrieren eines benutzerdefinierten Berichts von der derzeitigen zur neuen Analytics-VersionVerknüpfen eines neuen AdWords- oder AdSense-KontosIn-Page-Analyse